By Harald Wiebke

ISBN-10: 3663146693

ISBN-13: 9783663146698

ISBN-10: 3824400987

ISBN-13: 9783824400980

Die Diskussion in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit über diese paintings von Finanzinnovationen läßt deutlich gegensätzliche Einschätzungen erkennen. Euphorischen Urteilen stehen Befürchtungen in Richtung auf Destabilisierung der Finanzmärkte gegenüber. In dieser Gegensätzlichkeit der Urteile äußert sich unvollkommene info sowohl über das technische Funktionieren als auch über die Bedeutung der Indexterminkontrakte für die volkswirtschaft­ lichen Steuerungsleistungen unserer Finanzmärkte. Die Arbeit von H. Wiebke verspricht hier einen begrüßenswerten Beitrag zur grundsätzlichen Klärung des Bildes und zur Abrundung des Urteils. Sie entstand vor dem Hintergrund des US-Börsenkrachs von 1987 und der Regulierungsvorschläge bezüglich der Terminkontraktmärkte, zu denen das damalige Geschehen Anlaß gab. Mit der starken Betonung der Risikoallokation und der Interdependenzen zwischen den Aktienmärkten und den Märkten für Aktienindexterminkontrakte liefert der Verfasser einen wichtigen Beitrag zum besseren Verständnis der damaligen Ereignisse und er verdeutlicht die Fragwürdigkeit mancher Regulierungsvorschläge. Die Aufnahme des Handels mit Indexterminkontrakten an der DTB in Frankfurt im Herbst 1990 verleiht der vorliegenden Veröffentlichung hohe Aktualität.

Show description

Read or Download Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente des Portfoliomanagements? PDF

Similar german_7 books

Download e-book for iPad: Grundzüge der Investitions- und Finanzierungstheorie by Reinhard H. Schmidt

Dieses Lehrbuch richtet sich vor allem an Studentinnen und Studenten der Wirtschafts­ wissenschaften im Grundstudium. Sein Aufbau und sein Inhalt spiegeln unsere Einschät­ zung wider, daß es möglich und sinnvoll ist, Studierende in das umfassende Gebiet "Investition und Finanzierung" einzufuhren, indem guy sie zuerst mit den Grundzügen der Theorie vertraut macht.

Download e-book for iPad: Wie arbeite ich mit dem Commodore 128 by Wolfgang Schneider

Das Buch Wie arbeite ich mit dem Commodore Homecomputer C 728 richtet sich an diejenigen Benutzer eines Commodore Homecomputers, die geringe oder keine Erfah­ rungen mit Mikrocomputern besitzen, aber auch an diejenigen Benutzer, die möglichst schnell und mühelos an die Bedienung des Commodore Homecomputers mit seinen wichtigsten Zusatzgeräten, wie Bildschirm, Drucker und Diskettenlaufwerke, herangeführt werden möchten, ohne sich durch eine Vielzahl von Bedienungshandbüchern durchlesen zu müssen.

Additional info for Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente des Portfoliomanagements?

Example text

Festverzinsliche Wertpapiere) zu halten(85). 3. Die Portfolio-Insurance Unter dem Begriff "Portfolio-Insurance" werden verschiedene Hedgingstrategien zusammengefaßt, die alle zum Ziel haben, ein Absinken des Wertes eines Portefeuilles unter ein bestimmtes Niveau oder ein Abweichen von einem vorgegebenen Wachstumspfad zu verhindern(86). Die verschiedenen Arten der PortfolioInsurance unterscheiden sich voneinander im Hinblick auf das vorgegebene Ziel sowie im Hinblick auf die vetwendeten Instrumente und die zu befolgenden Regeln(87).

SHARPE (1970), S. 161. Die Aufgabe eines Fondsmanagers beschränkt sich in diesem Fall auf die Prognose der allgemeinen Marktentwicklung. Prognosen über die Entwicklung einzelner Aktien sind nicht mehr erforderlich. 86 Vgl. J. BARATIA/D. WUMMEL (1988), S. 146 ff. sowie H. WlEBKE (1988), S. 314 ff. Die Portfolio-Insurance wird auch als "Portfolio-Protection" oder "Tactical Asset Allocation" bezeichnet. Vgl. SEC-Report, S. 1-1. Der NYSE-Report, vergleicht die Portfolio-Insurance mit dem Fall, daß eine Feuerversicherung erst dann abgeschlossen wird, wenn es schon nach Rauch riecht; vgl.

Vgl. F. FAMA (1965), S. 95. - 31 - Ein formales Konzept, das diesen Mangel berücksichtigt, stellen die "WienerProzesse" dar(24); dieses Konzept basiert auf der BROWN'SCHEN Theorie der Molekularbewegung in Gasen in der Physik und erlaubt ganz allgemein die Beschreibung einer im Zeitablaufveränderlichen stochastischen Variable. ] jeweils voneinander unabhängige und standardnormalverteilte Zufallsvariable mit einem Erwartungswert von Null und einer Varianz von eins sind. 2 dC(t) r-dt + a-Z(t) -vdt r-dt + a-dZ;(26) Die Veränderung dC(t) stellt eine ebenfalls normalverteilte Zufallsvariable mit einem Erwartungswert r dt und einer Varianz a 2 -dt dar; sie ist unabhängig von der Veränderung in jedem anderen Zeitintervall.

Download PDF sample

Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente des Portfoliomanagements? by Harald Wiebke


by George
4.5

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes